Metzingen D: Moxy kommt

Hotel
Typography

 Symbolbild/Am Fusse der Schwäbischen Alb will Marriott zwei Hotels eröffnen - ein Autograph und ein Moxy. Mehr...

Erstes Moxy der Schweiz in Lausanne eröffnet. Mehr...

Rapperswil-Jona/Raum Zürich. Im Herbst 2020 soll ein Hotel der Marke Moxy seine Pforten öffnen. Mehr...

 

Frühere Nachrichten über Moxy...

Wien. "Unsere Einschätzung, dass am Flughafen Bedarf für ein weiteres Hotel besteht, hat sich voll bestätigt“, bilanziert Michael Dorfer. Der Chef des „Moxy Vienna Airport“ bezeichnet die ersten zwölf Monate mit insgesamt 150.000 Nächtigungen daher auch als „sehr zufriedenstellend“. Stoppt Moxy Überflieger wie Motel One? Auf jeden Fall wird es im Segment Budget Design enger. Mehr...

Die «Erlebnis-Marke» der Marriott-Gruppe setzt ihre Expansion ungebremst fort und will bis 2020 in 40 europäischen Städten neue Moxy-Hotels eröffnen. Auch die Schweiz kommt zum Zug. Mehr...

Spatenstich für den Bau eines Moxy Hotels in Bern - SV Hotel realisiert den zweiten Betrieb dieses Typs  in der Schweiz. Die jüngste Marke von Marriott   richtet sich an die neue Generation von Reisenden und jung gebliebene Gäste, die einen Mix aus lebendigem Design, wohnlicher Atmosphäre und ein vorteilhaftes Preis- / Leistungsverhältnis wünschen. Die Eröffnung des 130-Zimmer-Hotels im neuen Berner Stadtteil Wankdorf City ist für 2019 geplant. Mehr...

Nach rund drei Jahren Entwicklungszeit hat Hotelbetreiber Bierwirth & Kluth das Moxy Frankfurt East an der Hanauer Landstraße mit 220 Zimmern eröffnet. Für Zimmerpreise ab 69 Euro pro Nacht soll das Haus nach Unternehmenmitteilung „Millenial Travelers und Digital Natives“ ansprechen. (pd)

Ludwigshafen hat ebenfalls ein „Moxy“:  Auf dem Platz der Deutschen Einheit gegenüber von der Rhein-Galerie. Das 188-Zimmer-Haus hat am Dienstag seine Pforten geöffnet und ist schon fast ausgebucht. Zielgruppe: Siehe oben. Mehr...

Moxy heisst das Joint Venture zwischen Marriott und Ikea Das Billigmöbelhaus legt jedoch Wert auf die Feststellung,darauf, dass keine Möbel aus dem Sortiment in die Hotezimmer gelangen. Item. Jetzt ist ein 162-Zimmer Projekt in Dresden in der Pipeline. Mehr...

Wien/Frankfurt: Marriotts Antwort auf Motel One heisst Moxy. Der neueste "pinke Farbtupfer" eröffnete direkt neben dem Parkplatz C des Wiener Flughafens. Mit einem Schlag  400 Betten mehr! Fluggäste können vom Hotel in wenigen Minuten durch den Passagiertunnel in das Terminal gelangen. "Moxy ist ein Lifestyle-Hotel für den kostenbewussten Reisenden", erklärte Petra Bierwirth, Geschäftsführerin der Betreiberfirma Bierwirth & Kluth, den Charakter der Kette. Entsprechend diesem Motto läuft hier vieles anders als im konventionellen Hotel.  Für das leibliche Wohl dient eine "Grab & Go"-Station gegenüber der Bar. Dort kann man sich 24/7 abgepackte Gerichte holen und in einem Mikrowellenherd warm machen. Abends werden auch Gerichte aus dem Topf angeboten. Frühstück gibt es jeweils von 6 bis 10 Uhr morgens. "Unsere Bar hat 24 Stunden täglich geöffnet, dort kann man beispielsweise unsere zwölf Signaturedrinks genießen", sagte Hoteldirektor - bei Moxy "Captain" genannt - Michael Dorfer. Zeitgleich ist am Frankfurter Flughafen das Moxy Airport eröffnet worden (s.unten). Mehr...

Moxy Frankfurt Airport im Stadtteil Gateway Gardens mit 305 Zimmern am Start. Mehr...

178 Zimmer mehr ab Oktober 2017 in Düsseldorf: Die niederländische Lizenznehmerin des Marriott-Konzepts gbit Details bekannt. Mehr...

Nach dem Start in Europa  - u.a. auch in Lausanne am Genfersee - wird das Marriott-Konzept Moxy in den nächsten Monaten auch in acht amerikanischen Großstädten zu finden sein – darunter in New York City, San Francisco, Seattle, Tempe, New Orleans und Chicago. Das kündet die Moxy-Geschäftsleitung an. Das erste Moxy Hotel in den Vereinigten Staaten entsteht in New York und wird von der  Designagentur Yahu Pushelberg entworfen. Gemäss Medienmitteilung: "Die Firmenchefs George Yahu und Glenn Pushelberg sind dafür bekannt, mit unerwarteten Konzepten aufzutrumpfen. Ihre Designs spiegeln einen fantasievollen, durchdachten und ehrlichen Ansatz wider". Mehr...

Frankfurt-Eschborn. Moxy, die Lifestyle-(Budget)-Marke des Hotelkonzerns Marriott, eröffnet Betrieb Nr. 2 in Deutschland. Weitere Eröffnungen sind geplant (s.unten). Mehr...

Marriott gibt den Standort für das vierte Moxy in der Region Frankfurt bekannt. Das Moxy entsteht im neuen Gebäudekomplex Flare of Frankfurt in unmittelbarer Umgebung zur Frankfurter Einkaufsstraße Zeil. Die Eröffnung des Hauses mit 247 Zimmern soll Ende 2018 erfolgen. Damit wird Moxy zum ernst zu nehmenden Rivalen der gegenwärtig wohl erfolgreichsten Budget-Kette, Motel One. Moxy-Gäste sollen in einem von "pfiffigem, modernem Design" geprägten Umfeld produktiv arbeiten und sich mit anderen kurzschließen können. Dazu sollen ein "lebendiger Lobby-Bereich", reichlich Anschlüsse für eigene Geräte und kostenloses W-LAN zur Verfügung stehen. Der Klotz am Bein Hotelgastronomie wird bewusst klein gehalten - aber immerhin sind in den Moxys vorproduzierte Snacks rund um die Uhr erhältlich. Mehr über die Moxy-Expansion

Hamburg-Mitte. Ein weiteres Hotel der zum Hotelkonzern Marriott International gehörenden Marke Moxy entsteht im Hamburger Bezirk Mitte, am Berliner Tor. Wie bereits das Projekt am Stuttgarter Flughafen, zu dem im Februar dieses Jahres der Grundstein gelegt wurde, ist das Hotel in der Hansestadt ein Gemeinschaftsprojekt mit der Schweizer Betreiberin SV Hotel sowie dem Immobilienentwickler GBI AG. Die Marke Moxy richtet sich an budgetbewusste Reisende, die gemäss Medienmitteilung "einen hippen Stil und moderne Technologie" schätzen. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2019 geplant. SV Hotel gehört zur SV Group – einer Schweizer Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit den fünf Geschäftsfeldern Gemeinschaftsverpflegung, Heim- und Spitalgastronomie, Event Catering, öffentliche Gastronomie und Hotel mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Mit der Eröffnung des Courtyard by Marriott Zurich Nord im Jahr 2006 legte SV Hotel den Grundstein für die Franchisekooperation mit der Marke Marriott. Heute führt SV Hotel mit den drei Marken Courtyard by Marriott, Residence Inn by Marriott und Renaissance fünf Hotels in zwei Ländern (Schweiz und Deutschland). Nachdem SV Hotel sich als Hotelbetreiber etabliert hat, setzt sie mit neuem Look auf weitere Expansion. Mit dem  «Extended-Stay-Konzept» Residence Inn und der Lifestyle-Marke Moxy will SV Hotel ihr Portfolio in der nahen Zukunft verdoppeln. SV Hotel beschäftigt gegenwärtig rund 320 Mitarbeitende (pd)

Gäste willkommen. Das neue, 252 Zimmer umfassende Moxy Munich Airport beim Flughafens München ist eröffnet. Mit ihrer Kombination aus bezahlbarem Preis (gemäss Medienmitteilung) und dem Flair von Boutique-Hotels wendet sich die Marke an eine neue Generation Reisender. Das Hotel befindet sich rund fünf Minuten per Shuttle-Bus vom Hauptterminal des Flughafens München entfernt und setzt auf freches Design zum erschwinglichen Preis. Mehr...

Spatenstich für das Moxy Vienna Airport am Flughafen Wien. Das 400-Zimmer-Hotel der Marriott-Lifestyle-Marke wird vom internationalen Immobilieninvestor Vastint Hospitality B.V. errichtet und von der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH betrieben. Das erste Moxy Hotel Österreichs soll 2017 in Betrieb gehen. Mehr...

Moxy Stuttgart Airport/Messe: Feierlicher Spatenstich für den Bau des künftig von SV Service gemanagten Moxy Stuttgart. Das neue Hotel in unmittelbarer Nähe des Flughafens Stuttgart und des Messegeländes wird über 176 Zimmer verfügen. Die Eröffnung ist für September 2017 geplant.  Mehr....

Moxy-Projekt  mit 186 Zimmern an der Rheingalerie in Ludwigshafen. Der Baustart ist für 2016 geplant, die Eröffnung soll 2017 erfolgen.  Mehr....

 Rund 150 Moxy Hotels sollen in den nächsten zehn Jahren in Europa eröffnet werden. In Deutschland laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Im Juni 2015 wurde in der Eichenstraße 1 im bayerischen Oberding, nur wenige Gehminuten vom Münchner Flughafen entfernt, der Grundstein für das erste deutsche Moxy Hotel gelegt. Bis zur Eröffnung im Februar 2016 entstehen hier auf einer Grundstücksgröße von rund 6.000m² 258 Zimmer auf 5 Etagen. Mehr...

Frankfurt: Kurze Bauzeit durch Fertigbau-Konzept. Das  neue Moxy an der Hanauer Landstraße wird auf dem Raab-Karcher- Gelände gebaut und von der Wiesbadener Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH betrieben werden. Geschäftsführer Klaus Kluth berichtete, dass das Hotel in der Mitte des Areals gebaut und 200 Zimmer haben wird. Moxy Nr. 2 und 3  sind, wie dasjenige in Mailand, in der Nähe der Flughäfen geplant. So auch das zweite Haus im Stadtgebiet, das in Gateway Gardens mit 305 Zimmern errichtet werden soll. Als Eröffnungstermin wurde der Sommer nächsten Jahres genannt. Das dritte Hotel der neuen Hotelgruppe wird im Gewerbegebiet Süd in Eschborn mit 176 Zimmern hochgezogen und Anfang nächsten Jahres eröffnet. Mehr...

München: SV baut Budget-Design-Hotellerie zügig aus. Das Gastronomieunternehmen SV Group plant, im neuen Münchner Stadtteil "Werksviertel" zwei Hotels zu mieten und zu betreiben. Konkret sollen ein "Moxy" mit 150 Zimmern sowie ein "Residence Inn by Marriott" mit 72 Zimmern entstehen, wie das Unternehmen  mitteilt. Die beiden Einrichtungen sollen Teil des geplanten Zentrums "Plaza" werden, zu dem laut den Angaben neben den Hotels unter anderem Läden, Büros und Wohnungen gehören werden. Die Besitzerin des "Plaza", die R&S Realty IV, rechnet damit, zum Jahresanfang 2017 mit dem Bau beginnen zu können. Mehr...

Große Hotelketten müssen sich sputen: First Mover wie Motel One bringen den Markt im Segment "Budget Designhotels" in Bewegung.  Die Gründung neuer Marken hat deshalb Hochkonjunktur. Die Marktführer  reagieren damit auf zwei Trends: Einerseits werden die Gästeansprüche immer höher. "Jeder Gast will sein individuelles Hotel", sagt beispielsweise Stephan Gerhard von der Unternehmensberatung Treugast. Andererseits müssen sich die Häuser angesichts des Wettbewerbs immer weiter profilieren. Mehr...

Steht der Schweiz eine Budget-Hotelwelle bevor? Dies hätte ernsthafte Folgen für die traditionelle Hotellerie. Der phänomenale Erfolg von Motel One mit seinem Angebot "für preissensitive Lifestyle-Reisende" wird von der Konkurrenz mit Argusaugen beobachtet. Die grossen Player versuchen angesichts des Rückstands zu retten, was zu retten ist. Marriott/Ikea spannt in Sachen Budget-Designhotels bekanntlich mit der SV Group zusammen, wobei der Zürcher Gastrokonzern bereits fünf Marriott-Hotels managt.  SV-Group-CEO Beat Kuhn bekräftigt, dass neben dem Moxy Stuttgart auch Hotels in der Schweiz in der Pipeline sind. Doch angesichts der dichten Besiedelung und der Regelungsdichte sowie der hohen Landpreise dürften einer schnellen Expansion Grenzen gesetzt sein. Ein Projekt im Dreiländereck Basel bietet sich angesichts der attraktiven Lage und des Preisgefälles jenseits der Schweizer Grenze jedoch geradezu an. Mehr über die SV-Projekte in der Handelszeitung...

Für die Hotelkette Moxy errichtet der Immobilienentwickler GBI ein Hotel mit 176 Zimmern in unmittelbarer Nähe des Flughafens Stuttgart und des Messegeländes, das aktuell erweitert wird und im Frühjahr 2017 eröffnet werden soll. Die Schweizer SV Group wird das Hotel betreiben. Moxy gehört zum US-Hotelkonzern Marriott und richtet sich vor allem an die neue Generation von Reisenden, die auf ein guten Preis-/Leistungsverhältnis aus sind. Mehr...

Ziel: 150 Moxy-Hotels. Kaum ein Tag, ohne dass eine Hotelkette ehrgeizige Wachstumsziele veröffentlicht. Dieses hier wird in der Branche zu reden geben. Die traditionelle Hotellerie ist herausgefordert, doch auch Budget-Design-Ketten vom Schlage von Easy Hotel müssen künftig mit harter Konkurrenz rechnen. 2.700 Zimmer in Moxy Hotels sollen laut Ikea-Partner Marriott International bis Ende 2016 in wichtigen europäischen Metropolen entstehen, unter anderem in München, Frankfurt, Berlin und Essen, in London, Oslo und Kopenhagen. Erklärtes Ziel bis 2020 sind insgesamt 150 Moxy Hotels bzw. 25.000 Zimmer. Allein 2015 sollen Verträge für mindestens 4.200 Zimmer unterzeichnet werden. Ihr Marktdebüt beging die Marke im September 2014 mit der Eröffnung des Moxy Mailand Malpensa. Acht Häuser sind zudem in den USA geplant, drei davon in New York City sowie jeweils eines in San Francisco, Seattle, New Orleans und Chicago. Mehr...

Ab 2016 werden in den USA acht Moxy Hotels ihre Pforten öffnen  - unter anderem in New York, San Francisco, Seattle, New Orleans und Chicago. Mehr...

Moxy: 180-Zimmer-Projekt in Ludwigshafen. Diverse Medien berichten über Baupläne am Rheinufer. Mehr...

400-Zimmer-Hotel beim Wiener Flughafen projektiert - Ikea und Marriott machen mit Moxy das Rennen - Investitionsumme rund 25 Millionen Euro - Eröffnung für 2017 geplant. Mehr...

Moxy Malpensa: Zimmerpreise ab 79 Euro. Bekanntlich will Ikea zusammen mit Marriott mit der neuen Marke Moxy  ins Budgethotel-Geschäft einsteigen. Der erste Schritt ist getan. Moxy Nummer Eins öffnet in diesen Tagen am Flughafen Malpensa bei  Mailand die Türen. Geplant sind weitere Hotels in München, Frankfurt, Berlin, Oslo, Aberdeen und London. Einer der nächsten Standorte dürfte Essen in Deutschland sein. Dort hat sich die Hotelkette bereits ein Grundstück gesichert (siehe unten). Die Moxy-Hotels sollen übrigens nicht zum Show-Room für Ikea werden - zumindest nicht im grossen Stil. Die Hotelziimmereinrichtungen folgen einem eigenständigen Design. Mehr...

Glücksfall für Wirtschaftsförderung Essen: Moxy sichert sich seit Jahren ungenutztes Grundstück. Mehr...

Schraubst du noch - oder schläfst du schon? Zusammen mit dem US-Hotelanbieter Marriot will Ikea bekanntlich ins Hotelgeschäft vordringen. Die beiden Unternehmen starten in Kürze die Billig-Hotelkette Moxy. Ob das Gemeinschaftsprojekt die gesamte Hotelbranche revolutionieren wird? Unternehmen wie B&B und Motel One haben einen erklecklichen Vorsprung auf die Newcomer. Auch das Check-in per Smartphone ist bereits Wirklichkeit. Da muss wirklich etwas Revolutionäres her. Fakt ist vielmehr, dass die etablierten Ketten wie Marriott, Accor, etc., den aufstrebenden Budget-Design-Hotels Paroli bieten müssen. Mehr...

 

Moxy enthüllt Expansionspläne. Im September will Marriott das weltweit erste Haus der Budget-Designmarke Moxy in Mailand eröffnen: Das Moxy Mailand Malpensa Airport entsteht mit 162 Zimmern am Terminal 2 des italienischen Flughafens. Im Frühjahr 2015 folgen das Moxy München Airport mit 317 Zimmern und das Moxy Berlin Ostbahnhof mit 190 Zimmern. Mehr...

Längst ist es publik: Marriott und Ikea planen zusammen eine neue Hotelkette. Das erste Hotel soll Anfang 2014 in Mailand eröffnet werden. Erste Entwürfe zu den neuen Moxy Hotels...

Marriott und Ikea planen 150 Billighotels

Au wei. Das wird einige grosse Player im Budget-Hotelmarkt verärgern: Das international überaus erfolgreich operierende Möbelhaus Ikea will ins Billighotel-Geschäft einsteigen. Schon im Restaurantbereich (Warenhausgastronomie) beweist Ikea Kompetenz, und das nicht nur durch Billigangebote. Es ist damit zu rechnen, dass das Management auch im Bereich Beherbergung mit ein paar originellen Ideen den Markt  aufmischen wird. Ganz nebenbei wird Ikea sicherlich sein Möbelangebot gekonnt ins richtige Licht rücken. Mehr...