24
Thu, Sep

  Symbolbild  Also doch: Man kann noch so sehr über Rankings herziehen -  wer hat, der hat. Etwa Michelin-Sterne.  Spitzenkoch  Tim Raue und Promi-Wirt  Billy Wagner (Nobelhart&Schmutzig, Berlin) berichten nach "Beförderungen" von Traumzuwächsen. Mehr...

Dieser Artikel ist bereits früher erschienen, aber immer noch sehr aktuell

 Von artichox-Chefredakteur Christian Meyer
Impfstoffe und Medikamente in Sicht - nach der Corona-Krise werden wir irgendwann wieder zur Tagesordnung zurückkehren. Doch die Pandemie wird tiefe Spuren hinterlassen - sowohl gesellschaftlich als auch finanziell
(klicken/wischen).

 

Was bezwecken all die Buchungs- und Bewertungsplattformen mit ihren Rankings? Wir weisen auf artichox stets darauf hin. Doch es gilt: Wer hat, der hat. Auszeichnungen jedweder Art können Gastronomen und Hoteliers  nicht schaden, im Gegenteil. Zur aktuellen Liste von Tripadvisor, miit den Traveller Choice Awards 2020. Und die erscheinen uns wieder mal etwas beliebig, zufällig, ohne Konstanz. Mehr...

 

Bild: Schrilles Schrott-Fahrrad wirbt für Filmfestival. Solche zündenden Ideen hat man leider nicht alle Tage. Doch die Werber der Agentur Aroma und Direktor Michael Böhler vom Hotels Ambassador Zürich liefern den Plan für ein ebenso geniales Projekt: Statt über leer stehende Hotelzimmer zu jammern, wird gehandelt. Ab Oktober können Gäste auf den Hoteletagen im intimen Rahmen speisen - das ist sozusagen eine Neuauflage des "chambre séparée". Der Clou:  Wechselnde Equipen, mitunter aus der obersten Liga, bewirten die Gäste, streng nach den Covid-Hygieneregeln. Dabei ist etwa Starkoch Nenad Mlinarevic  (u.a. Bauernschänke, Zürich) und Marco Pero vom Restaurant "Drei Stuben".  Mehr...

 

More Articles ...